Wirtschaftsfaktor Tourismus in NRW
  1. nrwinvest.com
  2. Branchen in NRW
  3. Tourismus

Wirtschaftsfaktor Tourismus in NRW

Der Tourismus in NRW hat sich in den vergangenen Jahren dynamisch entwickelt und gehört als Querschnittsbranche zu den wirtschaftlichen Wachstumstreibern im Land. Viele Millionen Privat- und Geschäftsreisende aus dem In- und Ausland kommen jährlich nach NRW. Sie sorgen für erhebliche Umsätze – nicht nur im Tourismus, sondern auch in vielen anderen Branchen wie dem Beherbergungs- und Gaststättengewerbe oder dem Einzelhandel. Als Wirtschaftsfaktor erfüllt der Tourismus eine Doppelfunktion: Zum einen weist die Branche selbst eine beachtliche Wertschöpfung auf, zum anderen erhöht das touristische Angebot die Attraktivität des Arbeits- und Investitionsstandorts NRW insgesamt, indem es die Lebensqualität für alle Menschen steigert.

Wussten Sie schon ...

... dass NRW mit jährlich 22,1 Millionen Gästen zu den beliebtesten Reisezielen Deutschlands zählt?
... dass gleich fünf UNESCO-Welterbestätten in NRW zu finden sind?
... dass die Tourismusbranche hinsichtlich ihrer Beschäftigungswirkung größer ist als die IKT?

Quick Facts

25,1 Mrd. €

Wirtschaftsleistung
Der Tourismus trägt mit insgesamt 25,1 Milliarden Euro rund 4,6 % zur gesamten Wirtschaftsleistung in Nordrhein-Westfalen bei.

4,69 %

Beschäftigte
In der Tourismuswirtschaft direkt sind 4,69 % aller Erwerbstätigen in NRW tätig; zusammen mit den indirekt Beschäftigten sind es sogar 6,34 % bzw. 573.000 Beschäftigte.

Aus NRW in die Welt: Standort für internationale Großveranstaltungen

NRW Japantag in Düsseldorf

NRW hat sich auch bei der Organisation und Durchführung von zahlreichen internationalen Großveranstaltungen einen Namen gemacht: So trat beispielsweise die Stadt Düsseldorf 2011 als Ausrichter des Eurovision Song Contest (ESC) auf. Rund 36.000 Zuschauer kamen zur weltgrößten TV-Unterhaltungsshow in die eigens hierfür umgebaute Fußballarena; 120 Millionen Menschen weltweit verfolgten den ESC live am Bildschirm. Im Juni 2017 startete die Tour de France, das größte und bekannteste Radrennen der Welt, mit rund einer Million Besuchern in der Landeshauptstadt.

Hotel von Weltklasse

kategorie:Freizeit/Leben

Region: Region Köln/Bonn

Erneut wurde das Excelsior Hotel Ernst auf der Jahreskonferenz der Hotelkooperation “The Leading Hotels of the World“ (LHW) in Amsterdam für seinen exzellenten Service mit dem „Leaders Club Guest Recognition Award of Excellence 2011“ ausgezeichnet. Andrea Kracht, Chairman von “The Leading Hotels of the World“ und Ted Teng, Präsident und Chief Executive Office der “The Leading Hotels of the World“ überreichten den Pokal in einem festlichen Rahmen an Wilhelm Luxem, dem Geschäftsführenden Direktor des Excelsior Hotel Ernst. Damit wurde diese begehrte Auszeichnung zum dritten Mal in Folge an das Excelsior Hotel Ernst verliehen. Wilhelm Luxem freute sich, unter den 438 Mitgliedshotels weltweit erneut die höchste Punktewertung bei der Kundenzufriedenheit erhalten zu haben. „Die Auswahl durch Gäste ist eine besondere Anerkennung, schließlich reflektiert sie den Zufriedenheitsgrad mit den Leistungen und vergleicht diese mit Erfahrungen in anderen Hotels“, sagte Luxem während des Festaktes . Den Gästen des Kundenbindungsprograms „Leaders Club“ von LHW wird nach der Abreise ein Gästebewertungsbogen zugesandt. Auf diese Weise können die Bewertungen jedes einzelnen Hauses festgestellt werden.

Erfahren Sie mehr über Excelsior Hotel

Offizielle Mitteilung der LHW
Pressemeldung des Hotels

Kontakt

NRW.INVEST GMBH
Economic Development Agency of the German State of North Rhine-Westphalia (NRW)

Völklinger Str. 4
40219 Düsseldorf
Germany

Ansprechpartner finden

Deutschlands Wirtschaftsregion Nummer 1

Die hervorragende Infrastruktur, die zentrale Lage und hochqualifizierte Arbeitskräfte machen Nordrhein-Westfalen zu einem Wirtschaftszentrum von internationalem Rang. Bei zahlreichen wirtschaftlichen Kenngrößen zählt das Land zur Weltspitze.

Termine

Wirtschaftstag Japan, Düsseldorf
28.05.2018

Alle Termine