Germany at its Best

Mitmachen und Bestleister werden

Germany at its best: Nordrhein-Westfalen

Schließen

Die Standortmarketingkampagne „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“ ruft Bürger, Unternehmer, Wissenschaftler, Erfinder und Persönlichkeiten aus NRW auf, ihre Bestleistung vorzustellen – ob deutschland-, europa- oder weltweit.

Entdecken Sie Deutschland von seiner besten Seite!

Ihre Downloadmappe

Ihre Downloadmappe

Schließen

Sammeln Sie mithilfe dieser Downloadmappe die für Sie relevanten Informationen zu NRW!

Klicken Sie einfach auf das Symbol  am Ende einer Seite und fügen Sie so ein Dokument oder den Inhalt der aktuellen Seite Ihrer Downloadmappe hinzu.

Am Ende Ihres Besuchs können Sie die Dateien als zip-Datei herunterladen. 

Die Inhalte Ihrer Informationsmappe:

Es wurden keine Inhalte gefunden in ihren Download Mappe.

Nanotechnologie und Mikrosystemtechnik in Nordrhein-Westfalen

Nanotechnologie und Mikrosystemtechnik gelten international als eine der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts und verbinden verschiedene Wissenschaftszweige miteinander. Eine starke Forschungslandschaft sowie eine enge Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft in NRW tragen zu einer hohen Innovationsgeschwindigkeit bei. Nordrhein-westfälische Unternehmen profitieren von der Dynamik dieses Marktes und sorgen dafür, dass das Land bundes- und europaweit einen Spitzenplatz in diesen Querschnittstechnologien einnimmt.

  Kontakt Contact Contact 連絡先 문의하기 Контакт İletişim

NRW.INVEST GMBH

Economic Development Agency of the
German State of North Rhine-Westphalia (NRW)
Völklinger Str. 4, 40219 Düsseldorf, Germany

+49 211 13000-0
+49 211 13000-154

Wussten Sie schon... 

... dass die innovativen Autolacke aus NRW mithilfe von Nanopartikeln vor dem Zerkratzen geschützt werden?

Quick Facts

Nanotechnologie

  • Knapp 25 Prozent der rund 2.200 Akteure innerhalb der Nanotechnologie in Deutschland haben ihren Sitz in Nordrhein-Westfalen, weit vor Bayern und Baden-Württemberg.

Mikrosystemtechnik

  • 28 Prozent aller deutschen Akteure befinden sich in NRW. Damit nimmt das Land bundesweit eine Spitzenposition in der Mikrosystemtechnik ein.
  • Rund 170 Unternehmen, darunter 130 kleinere und mittlere Unternehmen, knapp 100 Hochschulinstitute und ca. 20 weitere Forschungseinrichtungen haben hier ihren Sitz.

Breite Forschungslandschaft in NRW

Insgesamt beschäftigen sich in NRW mehr als 220 Forschungsinstitute an knapp 40 Wissenschaftsstandorten mit der Nanotechnologie, darunter neun Fraunhofer-Institute sowie drei Max-Planck-Institute. Darüber hinaus sind mit dem Nano-Bioanalytik-Zentrum Münster (NBZ) und dem NanoEnergyTechnologyCenter (NETZ) der Universität Duisburg-Essen zwei weitere Kompetenzzentren im Land entstanden. Hinzu kommt das CeNTech in Münster, das europaweit erste interdisziplinäres Zentrum für Angewandte Nanotechnologie. Ein besonders leistungsstarker Forschungsstandort für die Mikrosystemtechnik ist das Dortmunder MST-Cluster, das mit 24 Unternehmen und über 1.700 Mitarbeiten europaweit zu den größten Clustern zählt.


Unternehmen aus der Nanotechnologie in NRW

Aixtron AMO FRT ION-TOF NanoFocus
RAITH

Unternehmen aus der Mikrosystemtechnik in NRW

Bartels Mikrotechnik Boehringer Ingelheim microParts ELMOS LIMO Micronit
microTEC

Nano-/Mikro-Werkstoffe / Photonik
Elastische Flachleiter + Smart Textiles
Flexibler, leicht elastischer Flachleiter Quelle: AMOHR(R)
Der Begriff „Smart Textiles“ findet inzwischen fast ein bisschen inflationär Anwendung. Es gibt viele Konferenzen und Seminare unter diesem Oberbegriff. Oft ist aber nur von zukünftigen Möglichkeiten und Projekten die Rede. Die AMOHR Technische Textilien GmbH ist schon weiter. Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt man sich mit der Kombination von textilen und leitfähigen Materialien zu leitfähigen Textilien. Während dabei die textile Komponente für Hitzebeständigkeit, textilen Griff, Elastizität und Farbe maßgeblich ist, werden als Leiter je nach Produkt isolierte oder unisolierte, überwiegend metallische Materialien eingesetzt, die für jede Anwendung mit der gewünschten Leitfähigkeit ausgesucht werden. Damit werden im Bereich der Schmalgewebe, die aber inzwischen bis zu 600mm breit gefertigt werden können, folgende Produkte realisiert: Elastische und Unelastische sowie Isolierte und Unisolierte Flachleiter Textile Druck-Sensoren Textile Heizungen IN+OUT-Bänder Mit Neugier und Freude wird bei AMOHR Technische Textilien GmbH sehr eng und oft auf Basis einer gegenseitigen Geheimhaltungsvereinbarung mit den Entwicklern unserer Kunden zusammengearbeitet.
Kategorie
Nano-/Mikro-Werkstoffe / Photonik
Region
Bergisches Städtedreieck

 

Downloads

Broschüre

Ihr Investitionsstandort Nr. 1 in Deutschland – Daten. Fakten.

Links & Downloads

Nordhrein-Westfalen im Überblick

Entdecken Sie die Forschungslandschaft NRWs auf der interaktiven Karte! 

> Zur interaktiven Karte

Broschüre

Ihr Investitionsstandort Nr. 1 in Deutschland – Daten. Fakten.