Germany at its Best

Mitmachen und Bestleister werden

Germany at its best: Nordrhein-Westfalen

Schließen

Die Standortmarketingkampagne „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“ ruft Bürger, Unternehmer, Wissenschaftler, Erfinder und Persönlichkeiten aus NRW auf, ihre Bestleistung vorzustellen – ob deutschland-, europa- oder weltweit.

Entdecken Sie Deutschland von seiner besten Seite!

Ihre Downloadmappe

Ihre Downloadmappe

Schließen

Sammeln Sie mithilfe dieser Downloadmappe die für Sie relevanten Informationen zu NRW!

Klicken Sie einfach auf das Symbol  am Ende einer Seite und fügen Sie so ein Dokument oder den Inhalt der aktuellen Seite Ihrer Downloadmappe hinzu.

Am Ende Ihres Besuchs können Sie die Dateien als zip-Datei herunterladen. 

Die Inhalte Ihrer Informationsmappe:

Es wurden keine Inhalte gefunden in ihren Download Mappe.

Logistikkompetenz von Weltrang

Deutschland wurde 2016 von der Weltbank zum Logistikweltmeister gekürt. Neben Verkehrswegen und internationalen Verbindungen waren vor allem Logistikkompetenzen wie Tracking und Tracing, Timelines oder Kundenzufriedenheit entscheidend. Gerade NRW trug besonders dazu bei, dass Deutschland diesen Titel zum wiederholten Mal gewann. Von den Top 25 der größten Logistik-Unternehmen in Deutschland haben neun ihren Hauptsitz in NRW, darunter Deutsche Post DHL, Rhenus und UPS Deutschland. Rund ein Viertel aller Logistikzentren in Deutschland steht in NRW. Und auch die Logistikforschung mit dem Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik in Dortmund ist Weltspitze. Von hier aus wird das größte europäische Logistik-Forschungscluster betrieben, das die Logistik von morgen entwickelt.

  Kontakt Contact Contact 連絡先 문의하기 Контакт İletişim

NRW.INVEST GMBH

Economic Development Agency of the
German State of North Rhine-Westphalia (NRW)
Völklinger Str. 4, 40219 Düsseldorf, Germany

+49 211 13000-0
+49 211 13000-154

Deutschland ist Logistikweltmeister – insbesondere wegen NRW

In der weltweiten Umfrage „Connecting to Compete 2016“ der Weltbank wählten Frachtunternehmen und Express-Transporteure Deutschland unter 160 Staaten auf Platz eins und damit zum Logistikweltmeister. Dabei punktete das Land vor allem mit seiner einzigartigen Verkehrsinfrastruktur sowie der perfekt organisierten Zollabwicklung und Dienstleistungsqualität. Hinter Deutschland belegten Luxemburg, Schweden, die Niederlande und Singapur die nachfolgenden Plätze. Darüber hinaus führt Deutschland auch die übergreifende Wertung in der Betrachtung von 2010 bis 2016 an.

Die leistungsfähigste Logistik-Infrastruktur der Welt verdankt Deutschland insbesondere NRW. Knapp 28.000 Logistik-Unternehmen mit 314.000 Beschäftigten erwirtschaften in NRW jährlich rund 70 Milliarden Euro. Die zentrale Lage und hervorragende Infrastruktur, das große Marktvolumen und die Verfügbarkeit von geeigneten Gewerbeflächen ziehen internationale Unternehmen und Investoren an. Dafür bietet NRW den nötigen Raum: Keine andere Region kann auf so viele Gewerbegebiete mit Anschluss an leistungsstarke Verkehrsnetze verweisen.

Flächen für die Logistikindustrie

In den Ballungsräumen Westeuropas verdrängen hochwertige Nutzungen Gewerbe und Industrie. In NRW jedoch finden einheimische und internationale Investoren, was anderswo fehlt: Große Flächen, frei von Altlasten oder Nutzungsbeschränkungen, in zentraler Lage und mit exzellenter Verkehrsanbindung – zu guten Preisen. Rund ein Viertel aller deutschen Logistikzentren steht in NRW. So haben sich bereits Global Player wie Amazon, Esprit, TKMaxx oder Zalando mit ihren Distributionszentren hier niedergelassen. Ein wichtiges Kriterium für die Standortentscheidung all dieser Unternehmen waren ausreichende Flächen für mögliche Erweiterungen.

AO, Großbritanniens führender Onlinehändler für Haushaltsgeräte, baute in Bergheim seine Europazentrale und ein neues Zentrallager.

Pro Jahr werden in NRW ca. eine Million Quadratmeter neue Logistikfläche geschaffen. Rund zwei Drittel aller logistischen Investitionsprojekte sind Neubauten, während ein Drittel der Projekte bestehende Objekte erweitern oder erneuern. 2016 eröffnete etwa Großbritanniens führender Online-Händler für Haushaltsgeräte AO in Bergheim seine Europazentrale. Auf einer Fläche von 84.000 Quadratmetern entstanden ein neues Zentrallager sowie ein Verwaltungsgebäude.

Mit dem kostenlosen Gewerbeflächenportal GERMAN.SITE unterstützt NRW.INVEST Investoren bei der Suche nach der passenden Fläche für ihr Investitionsprojekt in NRW.

Mit Innovationstransfer fit für die Zukunft

Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML): eines der weltweit bedeutendsten Forschungsinstitute für Logistik

In NRW entwickeln Forschung und Wirtschaft in enger Zusammenarbeit die Logistik der Zukunft, um die ständig wachsenden Warenströme zu meistern. Das Know-how nutzen die hier ansässigen Logistik-Unternehmen im Wettbewerb.

Im EffizienzCluster LogistikRuhr entwickeln mehr als 160 Unternehmen gemeinsam mit 12 Forschungseinrichtungen wichtige Technologien für die Logistik der Zukunft. Darüber hinaus bietet das LogistikCluster NRW für viele Branchenthemen spezifische Plattformen und unterstützt auf diese Weise den erfolgreichen Transfer von der Forschung in die Praxis. Mit dem Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (IML) in Dortmund hat hier die weltweit größte Forschungseinrichtung im Bereich Logistik ihren Sitz. 

 

Logistik in NRW

Lernen Sie die Logistikbranche in NRW im Detail kennen!

> Zur Logistikbranche

Downloads

Broschüre

Logistics at its best: Nordrhein-Westfalen

Links & Downloads

Entdecken Sie NRW mit unserer interaktiven Karte

Sehen Sie hier die Vorteile von Deutschlands Investitionsstandort Nr. 1 übersichtlich auf der interaktiven Karte! 

> Zur interaktiven Karte

Logistik in NRW

Lernen Sie die Logistikbranche in NRW im Detail kennen!

> Zur Logistikbranche

Broschüre

Logistics at its best: Nordrhein-Westfalen