Germany at its Best

Mitmachen und Bestleister werden

Germany at its best: Nordrhein-Westfalen

Schließen

Die Standortmarketingkampagne „Germany at its best: Nordrhein-Westfalen“ ruft Bürger, Unternehmer, Wissenschaftler, Erfinder und Persönlichkeiten aus NRW auf, ihre Bestleistung vorzustellen – ob deutschland-, europa- oder weltweit.

Entdecken Sie Deutschland von seiner besten Seite!

Ihre Downloadmappe

Ihre Downloadmappe

Schließen

Sammeln Sie mithilfe dieser Downloadmappe die für Sie relevanten Informationen zu NRW!

Klicken Sie einfach auf das Symbol  am Ende einer Seite und fügen Sie so ein Dokument oder den Inhalt der aktuellen Seite Ihrer Downloadmappe hinzu.

Am Ende Ihres Besuchs können Sie die Dateien als zip-Datei herunterladen. 

Die Inhalte Ihrer Informationsmappe:

Es wurden keine Inhalte gefunden in ihren Download Mappe.

Eine der besten Talentschmieden Europas

NRW ist das Land der hoch qualifizierten Akademiker und Fachkräfte. Dafür sorgen die 70 Universitäten und Fachhochschulen, an denen über 768.000 Studenten für eine erfolgreiche berufliche Zukunft lernen. Mehr als jeder vierte Akademiker in Deutschland wird in NRW ausgebildet. Damit ist NRW Deutschlands Talentschmiede Nr. 1. Allein im Jahr 2016 absolvierten über 107.000 Studenten ihre Ausbildung an nordrhein-westfälischen Hochschulen. Ein Talentpool, von dem Firmen aus dem In- und Ausland profitieren. Die hoch entwickelten Betriebe des Landes bringen zudem hervorragend ausgebildete Fachkräfte hervor.

  Kontakt Contact Contact 連絡先 문의하기 Контакт İletişim

NRW.INVEST GMBH

Economic Development Agency of the
German State of North Rhine-Westphalia (NRW)
Völklinger Str. 4, 40219 Düsseldorf, Germany

+49 211 13000-0
+49 211 13000-154

International gefragter Hochschulstandort

Eine breit aufgestellte Hochschullandschaft sichert in NRW die Ausbildung des Personals von morgen.

  • 14 öffentlich-rechtliche Universitäten
  • 16 öffentlich-rechtliche Fachhochschulen
  • sieben staatliche Kunst- und Musikhochschulen
  • 30 anerkannte private und kirchliche Hochschulen
  • fünf Verwaltungshochschulen
  • Darunter finden sich mit der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen und der Universität zu Köln zwei Elite-Universitäten
  • zehn Exzellenzcluster und fünf Graduiertenschulen sorgen für Lehre auf Top-Niveau

Auch die Internationalisierung des Studienstandorts NRW trägt einen wichtigen Teil zur Innovationskraft des Landes bei. Fast jeder achte Studierende in NRW hat einen ausländischen Pass - die größte Gruppe von ihnen stammt aus der Türkei, gefolgt von China, Österreich, Indien und Russland. Besonders beliebt bei internationalen Studenten sind die Studiengänge zu Wirtschaftswissenschaften sowie den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik).

Multikulturelles Lernen

Das nordrhein-westfälische Schulangebot wird von dieser kulturellen Vielfalt geprägt: Unter den insgesamt über 6.200 Schuleinrichtungen befinden sich sieben internationale und 12 ausländische Schulen. Diese legen nicht nur den Grundstein eines international ausgerichteten Bildungswegs, sondern stellen insbesondere ein wichtiges Standortplus für die Familien ausländischer Firmenangehöriger dar. Bei den internationalen Schulen handelt es sich um Bildungseinrichtungen in privater Trägerschaft. Hier können die Schüler als Hochschulzugangsberechtigung international anerkannte Abschlüsse erwerben. Im Unterschied dazu entsprechen die Organisation und der Unterricht ausländischer Schulen den in dem jeweiligen Herkunftsland geltenden schulrechtlichen Bestimmungen und bereiten auf die jeweils üblichen Abschlüsse vor.

Sicherung der Arbeitskräfte

Das duale Ausbildungssystem hierzulande, das eine praktische Ausbildung im Unternehmen mit der Vermittlung des theoretischen Wissens in der Berufsschule verknüpft, sichert ein durchgehend hohes Ausbildungsniveau der Arbeitskräfte von morgen. Zusätzlich unterstützen zahlreiche Landesinitiativen, Wirtschaftsverbände, Handwerks-, Industrie- und Handelskammern sowie Gewerkschaften die gezielte Personalentwicklung und helfen mit ihren Angeboten rund um lebenslange Fort- und Weiterbildung, weitere Potenziale für den Arbeitsmarkt zu nutzen. Qualifikationen von – häufig hoch qualifizierten – Einwanderinnen und Einwanderern gelten als wichtige Ressource im Land. NRW gestaltet deshalb die Anerkennung von im Ausland erworbenen Abschlüssen möglichst einfach und fair, damit die Unternehmen von diesen Kompetenzen profitieren können.

Zum nächsten Standortfaktor: 8. Logistikkompetenz von Weltrang

 

NRW.INVEST News

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren E-Newsletter! Viele interessante Meldungen vom deutschen Wirtschaftsstandort Nr. 1 finden Sie in der aktuellen Ausgabe der NRW.INVEST News.

> Zur aktuellen Ausgabe der NRW.INVEST News

> Zum Abonnement

Downloads

Broschüre

Ihr Investitionsstandort Nr. 1 in Deutschland – Daten. Fakten.

Links & Downloads

Entdecken Sie NRW mit unserer interaktiven Karte

Sehen Sie hier die Vorteile von Deutschlands Investitionsstandort Nr. 1 übersichtlich auf der interaktiven Karte! 

> Zur interaktiven Karte

NRW.INVEST News

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren E-Newsletter! Viele interessante Meldungen vom deutschen Wirtschaftsstandort Nr. 1 finden Sie in der aktuellen Ausgabe der NRW.INVEST News.

> Zur aktuellen Ausgabe der NRW.INVEST News

> Zum Abonnement

Broschüre

Ihr Investitionsstandort Nr. 1 in Deutschland – Daten. Fakten.