Headerbild News

Britische Hamaton eröffnet Vetriebszentrum in Willich 

Der neue Standort ist für den RDKS-Spezialisten ein wesentlicher Schritt im Rahmen seiner europäischen Expansionsstrategie.

© NRW.Global Business | BrianAJackson-iStock

© NRW.Global Business | BrianAJackson-iStock

Mit einer Niederlassung im nordrhein-westfälischen Willich baut Hamaton, weltweit agierender Hersteller von Reifendruckkontrollsystemen, kurz RDKS, seine Präsenz auf dem europäischen Festland aus. Mit dem neueen Standort will Hamaton noch näher am größten Automobilmarkt Europas sein. Die europäische Zentrale befindet sich weiter in Großbritannien. Martin Blakey, Geschäftsführer von Hamaton Ltd., erklärt: „Die Gründung der Hamaton GmbH ist ein notwendiger Schritt, um unseren europäischen Kundenstamm besser zu bedienen und unser Potenzial als führender Anbieter von RDKS-Produkten und technischen Dienstleistungen auszuschöpfen“.  

Vorteilhaft sei, dass der neue Standort Willich verkehrsgünstig in der Nähe der Autobahn liegt und der Düsseldorfer Flughafen innerhalb von 20 Minuten zu erreichen ist. Darüber hinaus verfüge er über eine große Lagerfläche, die den europäischen Lagerbedarf auf absehbare Zeit sichern wird.