Headerbild News
  1. nrwinvest.com
  2. Über uns
  3. News
  4. Detail

Deutschlands modernstes Tiefkühllager

©Nordfrost

©Nordfrost

Der führende TK-Logistiker Nordfrost eröffnet ein Lager in Herne und schafft langfristig 200 Arbeitsplätze für die Region.

17 Monate dauerte die Bauzeit – jetzt steht in Herne nahe der A42 Deutschlands modernstes Tiefkühlhaus. 70.000 Palettenstellplätze umfasst das Lager, welches aus einem konventionellen und einem automatisierten Abschnitt besteht. Tiefkühllogistiker Nordfrost möchte den neuen Standort künftig in den Mittelpunkt seines Transportnetzwerks stellen. Von Herne aus sollen Produkte in Nordrhein-Westfalen verteilt und nationale sowie internationale Warenströme gebündelt werden.

Mit seinem vollautomatischen Hochregallager und der angegliederten automatischen Kommissionierung ist das neue Nordfrost-Lager bundesweit einzigartig. Errichtet wurde das Gebäude auf einem alten Bergwerksgelände: „Dort wo einst Kohle gefördert wurde, hat sich damit jetzt ein Dienstleister der Ernährungsbranche niedergelassen, die sich gerade in diesen Tagen als besonders krisenfest erwiesen hat. Ein internationales Vorzeigeprojekt des renommierten deutschen Food-Logistikers, das 200 neue Arbeitsplätze nach Herne bringt“, freut sich Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda.

Nordfrost verfügt neben dem neuen Lager in Herne zwölf weitere Logistikstandorte in NRW und ist deutscher Marktführer für TK-Logistik.