Headerbild News
  1. nrwinvest.com
  2. Über uns
  3. News
  4. Detail

Gaming-Branche in NRW auf Wachstumskurs

Copyright: NRW.INVEST GmbH

Copyright: NRW.INVEST GmbH

Im Zuge seiner Expansion auf dem deutschen Markt hat das US-Unternehmen Epic Games ein Studio in Köln eröffnet. Das Softwareunternehmen ist bereits seit 1991 am Markt. Die Leitung am neuen Epic Games Standort übernehmen die Gründer von Faktor 5, ein ehemaliges in Köln gegründetes Spieleunternehmen.

In der neuen Kölner Filiale möchte Epic Games rund 200 Angestellte beschäftigen: „Der Kern des Erfolgs von Epic sind hochqualifizierte und leidenschaftliche Mitarbeiter. Deutschland ist eine Nation an der Spitze der Technologie und wir freuen uns darauf, unsere Präsenz vor Ort auszubauen, indem wir neu geschaffene Rollen besetzen und außergewöhnliche Talente einstellen“, so Julian Eggebrecht, Director of Online Technology.

Nordrhein-Westfalen ist ein wichtiger Standort für die deutsche Gaming-Branche. Neben der bedeutenden Spielemesse Gamescom, sind in der Region zahlreiche Entwickler und Publisher angesiedelt. Das Ziel für die Zukunft hat Ministerpräsident Armin Laschet im letzten Jahr vorgegeben: „Wir wollen Games-Standort Nummer 1 in Deutschland sein.“ Die Landesregierung hat daher ihre Fördermittel für diesen Wirtschaftszweig in 2019 auf drei Millionen Euro verdoppelt.