Headerbild News
  1. nrwinvest.com
  2. Über uns
  3. News
  4. Detail

Interview mit Taavi Einaste, Partner und Geschäftsführer, Nortal GmbH

Copyright: NRW.INVEST GmbH

Copyright: NRW.INVEST GmbH

Nortal ist einer der größten Softwareentwickler Estlands mit weltweit etwa 1.000 Mitarbeitern in 10 Ländern und bedeutender europäischer Player bei der Gestaltung von eGovernment. Das Unternehmen entwirft und implementiert digitale Technologien, um Prozesse für Regierungen, Unternehmen und das Gesundheitswesen zu optimieren. Zudem ist Nortal an der digitalen Transformation in Estland beteiligt und hat einen Großteil der staatlichen E-Services umgesetzt. Ende 2018 hat Nortal in Düsseldorf seine erste Niederlassung in Deutschland eröffnet.

Wie es zu dieser Entscheidung kam und welche Pläne das Unternehmen für die Zukunft hat, erläutert Taavi Einaste im Interview:

  • Warum haben Sie sich mit der ersten Niederlassung in Deutschland für NRW und die Landeshauptstadt entschieden?

Die Entscheidung, unser Büro in Düsseldorf zu eröffnen, basierte im Grunde auf drei Aspekten: die hohe Dichte an Geschäftsaktivitäten in der Region, das Interesse an neuen Innovationen seitens des öffentlichen Sektors sowie der Tatsache, dass die Region Düsseldorf einen hervorragenden Pool an fachlich kompetenten Arbeitskräften bietet.

  • Wie hat Sie NRW.INVEST bei der Entscheidungsfindung unterstützt?

NRW.INVEST hat uns auf unserer Reise nach Deutschland von Anfang an begleitet. Tatsächlich wurde der erste Kontakt im Rahmen einer Delegation des Ministers nach Estland geknüpft. In diesem Zuge wurde uns sehr ans Herz gelegt in die Region NRW zu kommen. Anschließend half uns NRW.INVEST intensiv dabei, Kontakte in der Region zu knüpfen und die Geschäfte in Deutschland ins Rollen zu bringen.

  • Nortal ist entscheidend an der digitalen Transformation in Estland beteiligt. Wie kann NRW von Ihren hierbei gewonnenen Erfahrungen profitieren und welche Unterstützung können Sie konkret anbieten?

Als maßgeblich involvierter Architekt der bis dato digitalsten Gesellschaft der Welt freuen wir uns, unsere einzigartigen Erfahrungen nach NRW bringen zu können. Wir werden Unternehmen, Behörden und Gesundheitsdienstleistern dabei helfen, die Herausforderungen der digitalen Transformation heute und in der Zukunft zu meistern.

Über die letzten Jahre hinweg haben wir weltweit erfolgreich Projekte durchgeführt, in denen wir unsere Erfahrungen bereits auf lokale Probleme anwenden konnten. Ich glaube, dass der Schlüssel zum Erfolg unsere regionale Präsenz sowie unser Wissen um die Unterschiede zwischen den deutschen und estnischen Gegebenheiten ist.

  • Um die Digitalisierung erfolgreich umzusetzen, bedarf es Menschen mit Leidenschaft und Know-How. Wie gestaltet sich die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern in NRW?

Die weiterhin steigende Nachfrage nach IT-Spezialisten macht die Suche in all unseren Heimatmärkten, von den USA bis nach Europa, schwierig. Dennoch ist die Dichte an IT-Expertise in Düsseldorf sehr hoch, was ein konstantes Wachstum unseres Büros ermöglicht und uns weiterhin nach neuen Experten Ausschau halten lässt. Natürlich greifen wir auch auf Experten aus anderen Ländern zurück und binden Mitarbeiter aus Skandinavien und Estland in unsere deutschen Projekte mit ein.

  • Was wünschen Sie sich für die Zukunft von Nortal? Wie sehen Ihre nächsten Pläne aus?

Der NRW.INVEST AWARD 2019 war eine große Ehre für uns und hat unser Engagement in Deutschland gewürdigt. Ich bin mir allerdings sicher, dass dies nur der Anfang von Nortals Geschichte in Deutschland ist. Im letzten Jahr sind wir weltweit um über 35% in Umsatz und Arbeitnehmerzahlen gewachsen und konnten in allen Heimatmärkten, von den USA und Europa bis in die Golfregion, starke Ergebnisse erzielen. Auch für dieses Jahr erwarten wir eine ähnlich starke Wachstumsrate. Weiterhin haben wir im letzten Jahr erhebliche Investitionen in NRW, Deutschland und den USA unternommen, um die Geschäfte auszubauen. Diesen Weg wollen wir weiterverfolgen, indem wir organisch wachsen und uns nach Optionen möglicher Übernahmen deutscher Unternehmen umsehen. Unser Ziel ist es, innerhalb der nächsten zwei bis drei Jahre die Geschäftsaktivitäten in Deutschland so auszubauen, dass sie letztendlich zu den größten Aktivitäten Nortals weltweit zählen.