Headerbild News
  1. nrwinvest.com
  2. Über uns
  3. News
  4. Detail

Millioneninvestition in Haan: US-amerikanisches Unternehmen investiert in neue Halle

Das Unternehmen Donaldson, das weltweit Filterprodukte herstellt, erweitert seinen Standort in Haan. Mit einem symbolischen Spatenstich begann Anfang Oktober der Bau einer neuen Produktions- und Entwicklungshalle.

Auf 2.400 Quadratmetern Nutzfläche entsteht unter anderem ein Reinraum, in dem Filter mit besonderen Anforderungen an die Hygiene produziert werden, zum Beispiel für die Nahrungsmittel-, Getränke- und Arzneimittel-Industrie. Auch Entwicklungs- und Laborräume sowie Sozial- und Schulungsräume gehören zur neuen Halle, die Mitte 2019 fertiggestellt sein soll.

Heiner Carstensen, Geschäftsführer von Donaldson Haan, wertet die Investition des Unternehmens in den nordrhein-westfälischen Standort als „Vertrauensbeweis in die gute Qualifikation, Motivation und die hohe Produktivität der Mitarbeiter in Haan“. Werksleiter Peter Schaaf sieht in dem Neubau „ein gutes Fundament für die Zukunft unseres Unternehmens“.

Donaldson ist ein börsennotiertes US-Unternehmen und beschäftigt weltweit 10.000 Mitarbeiter an 140 Standorten. In Haan arbeiten derzeit 230 Mitarbeiter, davon 90 in der Produktion.