Headerbild News
  1. nrwinvest.com
  2. Über uns
  3. News
  4. Detail

Onlinehändler Galaxus eröffnet erste Logistikzentrale in Krefeld

Der Onlinehändler Galaxus Deutschland hat in Krefeld seine erste Logistikzentrale eröffnet. Auf 5.500 Quadratmetern Stellfläche sollen mehr als 20.000 verschiedene Produkte eingelagert und von hier ausgeliefert werden.

100 Millionen Euro möchte das Unternehmen mit Hilfe seines neuen Standorts bei Kunden in Deutschland pro Jahr umsetzen. „Wir haben in Krefeld den perfekten Lagerstandort für unseren Online-Shop gefunden“, sagt Frank Hasselmann, Geschäftsführer von Galaxus Deutschland. „Von hier aus können wir unseren Kunden die bestellte Ware zuverlässig innerhalb von 24 Stunden nach Hause liefern.“ Die direkte Anbindung des Gewerbegebiets an das europäische Autobahnnetz schaffe ideale Voraussetzungen für den reibungslosen Warenumschlag. Das Areal biete zudem ausreichend Flächen, um das Logistikzentrum bei Bedarf zu erweitern. 500 Quadratmeter stehen schon jetzt zusätzlich für Büros und Arbeitsräume zur Verfügung.

Galaxus Deutschland ist ein Tochterunternehmen des größten Schweizer Onlinehändlers Digitec Galaxus AG mit Hauptsitz in Zürich. Von Krefeld aus werde zunächst ein Qualitätssortiment rund um IT, Elektronik und Telekommunikation ausgeliefert. Weitere Produkt-Kategorien wie Haushalt, Mode oder Spielwaren können folgen. Ist der Markteintritt in Deutschland erfolgreich, will Galaxus auch in anderen Ländern Logistikzentren eröffnen.