Headerbild News
  1. nrwinvest.com
  2. Über uns
  3. News
  4. Detail

Virenschutz durch hygienische Türöffner

©ITA Academy

©ITA Academy

Die ITA Academyas produziert Tür-Armgriffe zum Schutz vor Corona.

In Krankenhäusern, Altenheimen, aber auch in Büros und Fabriken gilt es in Corona-Zeiten umso mehr, mögliche Ansteckungsquellen zu eliminieren. Besonders keimbelastet und damit potenzieller Virenüberträger sind Türklinken. Um dem entgegen zu wirken, hat die ITA Academy Türöffner entwickelt, die sich mit dem Arm bedienen lassen – ganz ohne Berühren der Klinke.

Produziert wird der so genannte stay[cly:n] Armgriff im Digital Capability Center (DCC); die digitale Lernfabrik der ITA Academy. Das Produkt besteht aus einem biobasierten Kunststoff auf Zuckerbasis und wird per 3D-Druck hergestellt. Der Öffner wird mit Schrauben geliefert und kann mit einem handelsüblichen Schraubendreher auf allen üblichen Türklinken montiert werden. Auf Wunsch fertigt das DCC-Team auch Individuallösungen an.

Für je zehn verkaufte Armgriffe spendet das DCC Aachen außerdem ein Exemplar an ein benachbartes Alten- und Pflegeheim in der Städteregion Aachen.