Headerbild News

Weltweit einzigartiges Wasserstoffprojekt in Dormagen in Betrieb genommen

Wasserstoff ist für die Energiewende von entscheidender Bedeutung. In Dormagen kann nun Wasserstoff aus Erdgasleitungen extrahiert werden. Ein großer Schritt zu mehr Klimaschutz.

© Linde Engineering

© Linde Engineering

Diese Anlage ist weltweit einzigartig: Linde Engineering demonstriert in Dormagen, wie sich Wasserstoff mit einer speziellen Membrantechnologie im industriellen Maßstab aus Erdgasströmen extrahieren lässt. Die Anlage im Chempark stellt damit einen Meilenstein auf dem Weg zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft dar, kann dadurch nämlich das bereits vorhandene Erdgasnetz für den Transport von Wasserstoff genutzt werden. Somit ist es möglich den Kohlendioxidausstoß auch in den Wirtschaftssektoren zu reduzieren, die eigentlich als schwer zu dekarbonisieren gelten.

„Die Demonstrationsanlage in Dormagen ermöglicht es uns, die essenzielle Technologie für den effizienten Transport von Wasserstoff über Erdgasleitungen realitätsnah darzustellen. Sie zeigt Möglichkeiten auf, die bestehende Infrastruktur zu nutzen und so die hohen Kosten und den langwierigen Prozess zu vermeiden, die mit dem Aufbau einer Wasserstoffpipeline-Infrastruktur verbunden wären", sagt John van der Velden, Senior Vice President Global Sales & Technology von Linde Engineering.

Was im Chempark demonstriert wird, könnte schon bald global zum Einsatz kommen. In Europa arbeiten elf Übertragungsnetzbetreiber am Aufbau des „European Hydrogen Backbone“. Ihr Ziel ist der Auf- und Ausbau eines Wasserstoffnetzes, das weitgehend auf der Überarbeitung der bestehenden Erdgasinfrastruktur basiert.

Herzstück der Anlage ist eine Hochleistungs-Membran, die auf einem vom Essener Spezialchemie-Unternehmen Evonik entwickelten, robusten Polymer basiert. Es besteht aus hochselektiven Hohlfasern, die den Wasserstoff im gemischten Erdgasstrom effizient von den Hauptbestandteilen Methan und komplexeren Kohlenwasserstoffen trennen.

Über Linde Engineering: Linde Engineering ist ein Tochterunternehmen der Linde pcl mit Hauptsitz in Dublin, Irland. Das Kerngeschäft des Unternehmens sind Gase und Prozessanlagen, die Gase gewinnen oder herstellen. Linde ist in diesem Bereich Weltmarktführer. Linde Engineering ist spezialisiert auf Wasserstoff-Technologien und sitzt in Pullach, Bayern.