Headerbild News
  1. nrwinvest.com
  2. Über uns
  3. News
  4. Detail

Weltweit größte Polypropylen-Produktion in NRW

©Chemiepark Knapsack

©Chemiepark Knapsack

Mehr als 200 Kilotonnen Polypropylen pro Jahr – mit dieser Produktionskapazität ist die Compoundieranlage am Standort Knapsack weltweit einmalig. Um der steigenden Nachfrage nach Spezialkunststoffen gerecht zu werden, hat LyondellBasell die Produktionsstätte um eine fünfte Linie erweitert und verfügt damit über die größte Anlage der Welt.

Eingesetzt wird das Kunststoffgranulat vor allem in der Automobilbranche: „PP Compounds haben in den letzten Jahren wesentlich zur Sicherheit, Designfreiheit und Leistungsfähigkeit im Automobilbau beigetragen“, sagt Frank Noeltgen, Senior Director APS (advanced polymer solutions) Business Europe. Der höhere Kunststoffanteil pro Automobil sorge für ein geringeres Fahrzeuggewicht, höherer Kraftstoffeffizienz und einem niedrigerem CO2 Ausstoß. Auch im wachsenden Markt für Elektrofahrzeuge wird Polypropylen nachgefragt, sei es für Batterien oder für Anwendungen im Motorraum.

Die Produktionserweiterung von LyondellBasell schafft am Knapsacker Standort zwölf neue Arbeitsplätze, sodass dort nun rund 180 Menschen beschäftigt sind. Mit mittlerweile 30 Unternehmen aus Produktion, Forschung und Dienstleistung ist der Chemiepark seit über 100 Jahren ein wichtiger Arbeitgeber für die Region.