Headerbild News
  1. nrwinvest.com
  2. Über uns
  3. News
  4. Detail

Woolworth beginnt mit Neubau der Firmenzentrale in Unna

Mit einem symbolischen Spatenstich haben im November die Bauarbeiten für die neue Firmenzentrale des Warenhaus-Discounters Woolworth begonnen. 1.000 Menschen sollen hier künftig arbeiten.

Auf dem über 18 Hektar großen Grundstück im interkommunalen Gewerbegebiet Unna/Kamen direkt an der A 1 entstehen die neue Verwaltung und das Logistikzentrum von Woolworth. Nach der Entscheidung, die neue Firmenzentrale in Unna zu bauen und somit Arbeitsplätze im Kreis zu erhalten und neue zu schaffen, sei mit der Erteilung der Baugenehmigung durch die Stadt ein weiterer Meilenstein erreicht, sagte Peter Jannsen von der Woolworth GmbH.

Ende 2019 wird der Betrieb in den neuen Logistikhallen beginnen. 2020 sollen die Mitarbeiter der Verwaltung, die derzeit noch in einem anderen Gebäude in Unna arbeiten, in das neue Haus einziehen. „Dieses Projekt ist ein weiteres positives Signal für den Arbeitsmarkt in unserer Region und zeigt die hohe Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Kreis Unna", bekräftigte Landrat Michael Makiolla.

Woolworth wurde 1879 Frank Winfield Woolworth im US-Bundesstaat Pennsylvania gegründet. Das Unternehmen hat heute rund 350 Filialen in Deutschland. Langfristig soll das Firmennetz auf 800 bis 1.000 Filialen ausgebaut werden. Die Zentrale hat ihren Sitz seit Juli 2010 in Unna.