Press

Wirtschaftstag Japan zum Thema Wachstumsmotor Gesundheitswirtschaft und Medizintechnik

Düsseldorf, 13. Mai 2015 - Der Wirtschaftstag Japan ist fester Bestandteil der Veranstaltungen des jährlichen Japan-Tages in Düsseldorf. Die wirtschaftlichen Verbindungen aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt nach Japan basieren auf einer über 150-jährigen Tradition und sind eine wichtige Grundlage für die vielfältigen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Japan, Düsseldorf und Nordrhein-Westfalen. Rund 560 japanische Unternehmen haben ihren Sitz in NRW, davon rund 360 alleine in der Landeshauptstadt.

Auf dem Wirtschaftstag Japan am 1. Juni 2015 diskutieren ab 14.00 Uhr Vertreter deutscher und japanischer Unternehmen über das Thema „Wachstumsmotor Gesundheitswirtschaft/Medizintechnik – Trends und Innovationen in Deutschland, NRW und Japan“. Wirtschaftsminister Garrelt Duin, Oberbürgermeister Thomas Geisel, der japanische Generalkonsul Kaoru Shimazaki und der Präsident der Japanischen Industrie- und Handelskammer, Jiro Kobayashi, eröffnen die Veranstaltung im Hotel Inter-Continental, Königsallee 59.

Fachinformationen, Austausch und Netzwerke
Shigetaka Komori, Chairman und CEO der Fujifilm Holdings Corporation, wird für den Wirtschaftstag aus Japan anreisen und die Fachvorträge mit seinem Beitrag „Innovating out of Crisis“ eröffnen. Der Titel bezieht sich auf das im Mai erschienene Buch des Japaners, in dem am Beispiel Fujifilm aufgezeigt wird, wie ein Unternehmen, dessen Kernprodukt am Markt wegbricht, durch Innovationen und Know-how gestärkt aus der Krise hervorgehen kann. Es folgen Vorträge und Fallbeispiele japanischer sowie deutscher Experten und Firmenvertreter rund um die Gesundheitswirtschaft und die Medizintechnik, wie zum Beispiel aktuelle Trends und Visionen der Zukunft bei der Röntgenbildgebung, die Hidefumi Suzuki, Deputy General Manager Medical Systems Division der Shimadzu Corporation, in seinem Fachvortrag behandelt.

Stephan Schneider, Senior Manager/Business Development Public & Health ENN Vodafone GmbH, und Prof. Dr. med. Stephan Martin, Direktor des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums (WDGZ), eröffnen den Teilnehmern einen Einblick in die „Chancen der Telemedizin aus Sicht von Vodafone“ und verdeutlichen dies in ihrem Vortrag am Beispiel des Telemedizinischen Lifestyle Coachings des WDGZ.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch drei Erfahrungsberichte aus der Praxis: Prof. Dr. Thomas A. Schildhauer, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Bergmannsheil in Bochum zur Anwendung des Roboteranzugs HAL, Prof. Dr. Wolfgang Sauerwein, Leitender Oberarzt der Klinik für Strahlentherapie am Universitätsklinikum Essen, zur Kooperation mit den Kliniken in Tsukuba und Koriyama und Dr. André Roggan, Executive Managing Director, Olympus Surgical Technologies Europe, über innovative Technologien für chirurgische Prozesse.

Bei einer anschließenden Podiumsdiskussion haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich über das Thema „Zukunft der Märkte/Zukunft der Zusammenarbeit: Markteinstieg, Chancen und Hemmnisse in Japan und Deutschland“ auszutauschen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit die Themen des Tages beim Netzwerktreffen weiter zu vertiefen oder Kontakte zu Teilnehmern des Wirtschaftstages zu knüpfen.

Anmeldung bis 25. Mai möglich.
Fachbesucher können sich bis zum 25. Mai 2015 für die Veranstaltung über folgende Wege anmelden:

Japan-Tag Düsseldorf/NRW
Der Wirtschaftstag Japan ist Teil des jährlichen Japan-Tages Düsseldorf/ NRW, der am Samstag, 30. Mai, bereits zum 14. Mal für authentische fernöstliche Atmosphäre entlang der Düsseldorfer Rheinuferpromenade sorgt. Als traditionelle Hochburg Japans in Europa erwartet die Landeshauptstadt über eine halbe Million Besucher aus der Region und ganz Europa. 65 Informations- und Demonstrationszelte bieten den Be-suchern Gelegenheit, die japanische Kultur in ihrer ganzen Vielfalt zu erleben. Höhepunkt und klassischer Abschluss des Festes wird das spektakuläre japanische Feuerwerk sein, das in diesem Jahr „Die Kunst der Mode“ zum Thema hat. Ab 23.00 Uhr wird es für rund 25 Minuten über dem Rhein leuchten.

Weitere Informationen sowie das Veranstaltungsprogramm finden Sie im Internet unter www.japantag-duesseldorf-nrw.de

Zum Hintergrund
Veranstalter: Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW, NRW.Invest GmbH, Japanische Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf e.V., Japanischer Club Düsseldorf e.V., Landeshauptstadt Düsseldorf.

Partner: Deutsch-Japanischer Wirtschaftskreis e.V. (DJW), Japan Exter¬nal Trade Organisation (JETRO), Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf (IHK).

Sponsoren: ANA All Nippon Airways Co. Ltd., Fujifilm Europe GmbH, Mitsubishi Electric Europe B.V., Toshiba Electronics EuropeGmbH, Toshiba Europe GmbH, Toshiba TEC Germany Imaging Systems, Dierks & Bohle Rechtsanwälte, Hitachi Europe GmbH, Mitsui & Co. Deutschland GmbH, Shimadzu Europa GmbH, Techniker Krankenkasse, The Bank of Tokyo Mitsubishi UFJ Ltd.